Jeder Account bei Minddistrict muss eine gültige und existierende E-Mail Adresse haben. Diese Adresse wird jeweils genutzt, um ein neues Passwort zu erstellen, ein Konto zu entsperren, usw. die/ der Teilnehmer:in muss jederzeit in der Lage sein, diese E-Mails zu empfangen und zu verwalten.



Wenn Sie die Meldung erhalten, dass eine E-Mail Adresse bereits in der Plattform vorhanden ist, können Sie eine Reihe von Schritten unternehmen.


Diese Schritte hängen von den Plattformkonfigurationen und/oder der Art und Weise ab, wie Ihre Organisation neue Kund:innen-Anmeldungen handhabt.


Nach dem Account suchen

Sie können versuchen, das Konto selbst zu finden. Das bedeutet, dass Sie nicht um Hilfe bitten müssen und schnell weitermachen können. Es hängt jedoch von den Plattformkonfigurationen und/oder davon ab, wie Ihre Organisation die Anmeldung neuer Teilnehmer:innen handhabt.


Sie können den Account auf zwei Arten selbst suchen:

  1. In Ihrem eigenen Caseload
  2. Außerhalb Ihres eigenen Caseloads


Suchen Sie innerhalb Ihres eigenen Caseloads

Ihre Organisation kann die Anmeldungen mit Hilfe einer/eines Koordinator:in bearbeiten. Möglicherweise hat bereits jemand anderes ein Konto mit der E-Mail Adresse zu Ihrem Kund:innen-Stamm hinzugefügt. Um dies zu überprüfen, gehen Sie auf die Registerkarte 'Teilnehmer' und verwenden Sie den Suchfilter. Sie können suchen nach:

  • E-Mail Adresse
  • Name
  • ID
  • Geburtsdatum (DD-MM-YYYY)



Suchen Sie außerhalb Ihres eigenen Caseloads


Diese Möglichkeit hängt von den Plattformkonfigurationen Ihres Unternehmens ab.


Möglicherweise haben Sie die Möglichkeit, außerhalb Ihres Caseloads zu suchen. Wenn dies für Ihre Organisation eingerichtet wurde, sehen Sie die den Reiter 'Weitere Klienten' neben 'Meine Teilnehmer'.



Wenn Sie außerhalb Ihres Caseloads suchen, müssen Sie einen Grund angeben, warum Sie ein Kundenkonto einsehen möchten. Diese Informationen werden in der Minddistrict Plattform protokolliert. Der/die Anwendungsmanager der Plattform kann diese Protokolle einsehen. Auch außerhalb des Caseloads können Sie nach folgenden Punkten suchen:

  • E-Mail Adresse
  • Name
  • ID
  • Geburtsdatum (DD-MM-YYYY)


Suche nach 'aktiv & inaktiv'. Hierbei werden auch deaktivierte Accounts bei der Suche berücksichtigt.


Was Sie als nächstes tun können, hängt von den Plattformkonfigurationen Ihrer Organisation ab. Es sind drei Optionen möglich:


  1. Sie haben nur Lese-Rechte. Dann gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Sie können auf dem Profil der/des Teilnehmen:in unter der Überschrift "Therapeuten" nachsehen, ob ein:e Therapeut:in derzeit mit der/dem Teilnehmer:in verbunden ist. Sie können diese:n bitten, Sie zu verbinden.
    2. Sie kontaktieren die Person mit der Rolle der Koordinator:innen und bitten diese:n, Sie zu verbinden.
  2. Sie können sich selbst mit der/dem Teilnehmer:in verbinden. Sobald Sie verbunden sind, können Sie Tools zuweisen, Unterhaltungen beginnen und die Behandlung weiter begleiten.
  3. Der/die Teilnehmer:in muss zunächst die Erlaubnis erteilen, Sie als begleitende:n Therapeut:in zu verknüpfen. Die Anfrage kann auch abgelehnt werden.





Kontaktieren Sie die/den Koordinator:in der Plattform 

Die Person mit der Rolle Koordinator:in in der Plattform hat die Möglichkeit, Teilnehmer:innen-Accounts mit Therapeut:innen zu verknüpfen. Wenn Sie die Benachrichtigung erhalten, dass bereits ein Konto in der Plattform existiert, können Sie den/die Koordinator:in bitten, diesen Account zu finden und mit Ihnen zu verknüpfen.



Unter dem Reiter 'Therapeuten' können Sie nach 'Koordinator' filtern. So können Sie sehen, wer diese Rolle in Ihrer Plattform innehat. Nehmen Sie Kontakt auf, indem Sie auf den Namen und dann auf die Sprechblase klicken, um ein Gespräch zu beginnen.


Es gibt eine Integration

Integrationen sind nicht standardmäßig auf allen Plattformen vorhanden.


Wenn Sie ein Konto hinzufügen oder ändern möchten, aber die Meldung erhalten, dass dies nur im externen Quellsystem verwaltet werden kann, dann gibt es für diese Plattform eine Integration. Wenn die Minddistrict Plattform mit einem externen System, wie z.B. einem EPD, verbunden ist, können Details aus dem EPD in ein Minddistrict Kundenkonto übertragen werden. Um Diskrepanzen zwischen dem externen System und der Minddistrict Plattform zu vermeiden, kann es wünschenswert sein, dass die Daten von Minddistrict aus nicht geändert werden können. Die Daten können dann im externen System angepasst werden.



Kontaktieren Sie die/den Applikationsmanager:in der Plattform oder den Servicedesk

Sind Sie nicht in der Lage, innerhalb oder außerhalb Ihres Caseloads zu suchen, eine:n Koordinator:in in der Plattform zu finden und/oder die/den Teilnehmer:in über das Quellsystem (z. B. EPD oder KIS) zu erreichen? Dann können Sie sich an den/die Applikationsmanager:in oder den Servicedesk Ihrer Organisation wenden. Die E-Mail Adresse finden Sie unten auf jeder Seite der Plattform.